Elisa Gräning Logo

Du bist die Affäre eines Mannes und unglücklich damit!

Wo die Liebe hinfällt….

Sicher fragst du dich, wann das endlich ein Ende hat. Wann er sie verlässt, zu dir steht und ihr glücklich in einer verbindlichen Beziehung leben könnt. Doch immer wieder hörst du Ausreden wie „Wenn ich sie verlasse, nimmt sie mir die Kinder weg.“ oder „Da hängt soviel dran. Das Haus, die Firma, …! Das ist nicht so einfach.“

Du fühlst dich ständig unter Strom und leidest unter den Stichen in deinem Herzen wenn er mal wieder mit seiner Familie in den Urlaub fährt oder du an Weihnachten allein zu Hause sitzt.

Schluss damit! Wenn du jetzt an einen Punkt gekommen bist, der nur noch unerträglich ist, dann ist es an der Zeit einen neuen Weg einzuschlagen!

Willst du endlich da raus?

Dann gilt es für dich knallhart ehrlich mit dir zu sein. Der Weg daraus ist ein Prozess, Arbeit und erfordert eine Menge Mut.

Ich möchte dir in diesem Artikel Impulse für die Lösung deiner Situation geben.

  • Selbstreflexion: Überlege, warum du dich schon so lange in diese Situation begeben hast, und denke nach, was du willst. Es ist wichtig, sich selbst ehrlich zu hinterfragen und zu verstehen welche Konsequenzen dein Handeln für dich hatte und noch immer hat. Oft spielen Erfahrungen aus der Vergangenheit eine große Rolle und müssen erkannt und verstanden werden, um eine Veränderung der Situation zu ermöglichen. An diesem Punkt kann ein Coach dich unterstützen, falls es dir selbst schwer fällt.

  • Kommunikation: Sprich offen und ehrlich mit dem Mann über deine Gefühle. Sage ihm, dass du erkennst, dass die Situation kompliziert ist und dass du nicht länger in einer Beziehung sein möchtest, die nicht auf Verbindlichkeit und Respekt basiert.

  • Setze Grenzen klare: Wenn du dich entschieden hast, die Affäre zu beenden, setze klare Grenzen und halte dich an sie. Vermeide es, in Versuchung zu geraten, und halte Abstand. Verzichte auf jeglichen Kontakt.

  • Selbstliebe: Achte darauf, dich selbst zu schützen. Erkenne deine eigenen Bedürfnisse und arbeite mit ihnen. Das kann bedeuten, dass du dir selbst mehr Zeit und Aufmerksamkeit schenkst. Erfülle dir Wünsche, die du schon lange vor dir hergeschoben hast. Werde dir bewusst, was du wirklich verdienst.

  • Reflektion und Lernen: Nutze die Erfahrung, um zu reflektieren und zu lernen. Überlege, wie du in Zukunft solche Situationen vermeiden kannst, und arbeite daran, deine Verhaltensmuster zu erkennen und somit gesündere Beziehungsentscheidungen zu treffen.

Wenn du in die Eigenverantwortung gehst und deinen eigenen Wert erkennst, kannst du dir eine erfüllte und harmonische Beziehung erschaffen. Dafür darfst du deine Komfortzone viele Male verlassen und neue Erfahrungen in dein Leben einladen.

Dann kann es passieren, dass sich dieser Mann für dich und eine verbindliche Liebesbeziehung mit dir entscheidet oder aber, dass du sie mit jemand anderem leben kannst, der noch viel besser zu dir passt.

Wenn du dir dabei Hilfe wünschst, melde dich gern für ein kostenloses Erstgespräch bei mir.

Alles Liebe,

Elisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Coaching-Angebote
Cookie Consent mit Real Cookie Banner